Negativserie bei 1860 München

3. Liga: TSV 1860 München – FC Viktoria Köln (Samstag, 14:00 Uhr)

31. Oktober 2019, 18:01 Uhr

Entgegen dem Trend – Viktoria schafft in den letzten fünf Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gast im Duell mit 1860 München wieder ein Erfolg herausspringen. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für 1860 gegen den F.C. Hansa Rostock. Die Viktoria kam zuletzt gegen den 1. FC Magdeburg zu einem 1:1-Unentschieden.

Im Tableau ist für den TSV 1860 München mit dem 15. Platz noch Luft nach oben. Wer die Heimmannschaft als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 27 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. 1860 München überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Mit 20 Punkten auf der Habenseite steht der FC Viktoria Köln derzeit auf dem siebten Rang. Viktoria weist bisher insgesamt fünf Erfolge, fünf Unentschieden sowie drei Pleiten vor. Gewinnen hatte bei der Viktoria zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits fünf Spiele zurück.

Trumpft 1860 auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-2-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem FC Viktoria Köln (3-2-1) eingeräumt.

Der TSV 1860 München hat mit Viktoria im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe