Großaspach im Negativtrend

3. Liga: FSV Zwickau – SG Sonnenhof Großaspach (Freitag, 19:00 Uhr)

31. Oktober 2019, 13:01 Uhr

Am Freitag geht es für die SG Sonnenhof Großaspach zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist Zwickau nun ohne Niederlage. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich der FSV kürzlich gegen die SpVgg Unterhaching zufriedengeben. Am vergangenen Sonntag ging Großaspach leer aus – 1:3 gegen die Eintracht Braunschweig.

Mehr als Platz acht ist für den FSV Zwickau gerade nicht drin. Der Gastgeber weist bisher insgesamt fünf Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten vor. Zwickau ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte.

Die SGS muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Derzeit belegt die SG Sonnenhof Großaspach den ersten Abstiegsplatz. Im Angriff brachte Großaspach deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 15 geschossenen Treffern erkennen lässt. Die Bilanz der SGS nach 13 Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, drei Remis und sieben Pleiten zusammen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die SG Sonnenhof Großaspach lediglich einmal die Optimalausbeute.

Offenbar teilte der FSV Zwickau gerne aus. 27 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Auf dem Papier ist Großaspach zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe