Remis zwischen Unterhaching und Zwickau

3. Liga: SpVgg Unterhaching – FSV Zwickau, 0:0 (0:0)

26. Oktober 2019, 23:30 Uhr

Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich Unterhaching und Zwickau mit 0:0. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Torlos ging es in die Kabinen. Der FSV stellte in der Pause personell um: Maurice Hehne ersetzte Christopher Handke eins zu eins. Nachdem auch die zweite Hälfte ohne Tore verstrichen war, trennten sich die SpVgg und der FSV Zwickau schließlich mit einem torlosen Unentschieden.

Die SpVgg Unterhaching nimmt mit 24 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück der Heimmannschaft. Insgesamt erst 14-mal gelang es dem Gegner, Unterhaching zu überlisten. Nur einmal gab sich die SpVgg bisher geschlagen.

Zwickau holte auswärts bisher nur neun Zähler. Die Gäste bleiben mit diesem Remis weiterhin auf Platz acht. Fünf Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat der FSV derzeit auf dem Konto.

Der FSV Zwickau ist nun seit fünf Spielen, die SpVgg Unterhaching seit sieben Partien unbesiegt.

Als Nächstes steht für Unterhaching eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (14:00 Uhr) geht es gegen SV Waldhof Mannheim. Zwickau tritt bereits einen Tag vorher gegen die SG Sonnenhof Großaspach an (19:00 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe