18.10.2019

Carl Zeiss Jena erwartet Würzburger Kickers

3. Liga: FC Carl Zeiss Jena – FC Würzburger Kickers (Sonntag, 14:00 Uhr)

Carl Zeiss Jena steht gegen die Kickers eine schwere Aufgabe bevor. Beim 1. FC Kaiserslautern gab es für den FCC am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage. Letzte Woche gewann die Würzburger Kickers gegen den TSV 1860 München mit 2:1. Somit belegt der FC Würzburger Kickers mit 15 Punkten den zwölften Tabellenplatz.

Mit nur einem Zähler auf der Habenseite ziert der FC Carl Zeiss Jena das Tabellenende der 3. Liga. Die Hintermannschaft des Gastgebers steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 25 Gegentore kassierte Carl Zeiss Jena im Laufe der bisherigen Saison.

Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz der Kickers verbesserungswürdig. Mit erschreckenden 28 Gegentoren stellt der Gast die schlechteste Abwehr der Liga.

Bei der Würzburger Kickers sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ die Kickers das Feld als Sieger, während der FC Carl Zeiss Jena in dieser Zeit sieglos blieb.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der FC Würzburger Kickers ist in der Tabelle besser positioniert als Carl Zeiss Jena und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren

Mehr zum Thema