Stürzt Braunschweig Unterhaching vom Thron?

3. Liga: Eintracht Braunschweig – SpVgg Unterhaching (Samstag, 14:00 Uhr)

17. Oktober 2019, 18:01 Uhr

Die Eintracht Braunschweig hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als die SpVgg Unterhaching zum Gegner. Jüngst brachte der FC Bayern München II Braunschweig die dritte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Zuletzt spielte Unterhaching unentschieden – 2:2 gegen den SC Preußen 06 Münster.

Für den BTSV gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Die Gastgeber überließen den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherten sich nur einen Sieg.

Auch nach fünf Auswärtsspielen ist die SpVgg weiterhin ohne Niederlage. Die Eintracht Braunschweig ist also gewarnt. Wer die SpVgg Unterhaching als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 32 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Gäste befinden sich auf Kurs und holten in den vergangenen fünf Spielen elf Punkte.

Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich zwei Zähler aus. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Gegen Unterhaching rechnet sich Braunschweig insgeheim etwas aus – gleichwohl geht die SpVgg leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren

Mehr zum Thema