Bloß nicht verlieren

3. Liga: 1. FC Kaiserslautern – FC Carl Zeiss Jena (Samstag, 14:00 Uhr)

03. Oktober 2019, 18:01 Uhr

Nach vier Ligaspielen ohne Sieg braucht der 1. FCK mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den FC Carl Zeiss Jena. Zuletzt musste sich der 1. FC Kaiserslautern geschlagen geben, als man gegen den TSV 1860 München die vierte Saisonniederlage kassierte. Der letzte Auftritt von Carl Zeiss Jena verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen den MSV Duisburg.

Daheim hat Kaiserslautern die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Heimmannschaft steht aktuell auf Position 17 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Defensive des 1. FCK muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 22-mal war dies der Fall. In den letzten fünf Spielen schaffte der 1. FC Kaiserslautern lediglich einen Sieg.

Mit nur einem Zähler auf der Habenseite ziert der FC Carl Zeiss Jena das Tabellenende der 3. Liga. Der Angriff ist bei Carl Zeiss Jena die Problemzone. Nur sieben Treffer erzielte der FCC bislang. Körperlos agierte Kaiserslautern in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (29-0-0) bestätigt. Ob sich der FC Carl Zeiss Jena davon beeindrucken lässt? Carl Zeiss Jena steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des 1. FCK bedeutend besser als die des FCC.

Kommentieren

Mehr zum Thema