Bayern München II hat Luft nach oben

3. Liga: F.C. Hansa Rostock – FC Bayern München II, 2:1 (1:0)

30. Juli 2019, 23:30 Uhr

Nichts zu holen gab es für die Zweitvertretung der FC Bayern München beim Heimteam. Der F.C. Hansa Rostock erfreute seine Fans mit einem 2:1. Bayern München II erlitt gegen Hansa Rostock erwartungsgemäß eine Niederlage.

Pascal Breier nutzte die Chance für den FCH und beförderte in der 41. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Mit einem Tor Vorsprung für den F.C. Hansa Rostock ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Korbinian Vollmann brachte den Ball zum 2:0 zugunsten von Hansa Rostock über die Linie (50.). Der FCB II meldete sich mit dem Anschlusstreffer zurück. Josip Stanisic war es, der vor 12.000 Zuschauern Abschlussstärke bewies. Als Schiedsrichter Fritsch (Mainz) die Begegnung beim Stand von 2:1 letztlich abpfiff, hatte der FCH die drei Zähler unter Dach und Fach.

Mit vier Punkten auf der Habenseite steht der F.C. Hansa Rostock derzeit auf dem achten Rang.

Den Blick aufs Klassement wird man beim Gast – losgelöst von der noch geringen Bedeutung der Tabelle – tunlichst vermeiden wollen: Nach dieser Niederlage ist der FC Bayern München II abgerutscht und steht aktuell nur auf dem 14. Rang.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Schon am Samstag ist Hansa Rostock wieder gefordert, wenn man bei der SpVgg Unterhaching gastiert. Bayern München II empfängt schon am Samstag den FC Viktoria Köln als nächsten Gegner.

Kommentieren

Mehr zum Thema