Verdienter Auswärtssieg

2. Bundesliga: 1. FC Nürnberg – Hannover 96, 0:3 (0:2)

06. März 2020, 23:31 Uhr

Mit 0:3 verlor der 1. FCN am vergangenen Freitag deutlich gegen Hannover. Der 1. FC Nürnberg hatte Hannover 96 im Hinspiel klar dominiert und am Ende deutlich mit 4:0 gesiegt.

Timo Hübers besorgte vor 26.745 Zuschauern das 1:0 für Hannover. Linton Maina erhöhte den Vorsprung des Gasts nach 27 Minuten auf 2:0. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Hannover 96 versenkte die Kugel in der 90. Minute zum 3:0. Ein starker Auftritt ermöglichte Hannover am Freitag einen ungefährdeten Erfolg gegen den 1. FCN.

Auf dem 16. Platz der Hinserie nahm man vom 1. FC Nürnberg wenig Notiz. Der aktuell vierte Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Die Defensive des Gastgebers muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 45-mal war dies der Fall. Nürnberg verbuchte insgesamt sieben Siege, acht Remis und zehn Niederlagen.

Auf 14. Rang hielt sich Hannover 96 in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die fünfte Position inne. Acht Siege, acht Remis und neun Niederlagen hat Hannover derzeit auf dem Konto. Durch den klaren Erfolg über den 1. FCN ist Hannover 96 weiter im Aufwind.

Hannover setzte sich mit diesem Sieg vom 1. FC Nürnberg ab und nimmt nun mit 32 Punkten den neunten Rang ein, während Nürnberg weiterhin 29 Zähler auf dem Konto hat und den 13. Tabellenplatz einnimmt.

Kommende Woche tritt der 1. FCN beim FC St. Pauli an (Sonntag, 13:30 Uhr), parallel genießt Hannover 96 Heimrecht gegen die SG Dynamo Dresden.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe