Last-Minute-Remis: Gordon wird zum Held von Karlsruhe

2. Bundesliga: Karlsruher SC – Hannover 96, 3:3 (1:2)

26. Oktober 2019, 23:30 Uhr

Das Spiel vom Samstag zwischen dem Karlsruher SC und Hannover 96 endete mit einem 3:3-Remis. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 13.370 Zuschauern besorgte Henrik Weydandt bereits in der sechsten Minute die Führung von Hannover. Lange währte die Freude der Gäste nicht, denn schon in der achten Minute schoss Marvin Wanitzek den Ausgleichstreffer für Karlsruhe. Marvin Ducksch verwandelte in der 43. Minute einen Elfmeter und brachte Hannover 96 die 2:1-Führung. Zur Pause war Hannover im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Daniel Gordon witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:2 für den KSC ein (76.). Daniel Gordon sicherte den Gastgebern das Last-Minute-Remis. In der Nachspielzeit stellte Gordon den 3:3-Endstand her (90.). In der Nachspielzeit schockte Weydandt den Karlsruher SC, als er das Führungstor für Hannover 96 erzielte (90.). Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich Karlsruhe und Hannover schließlich mit einem Remis.

Beim KSC präsentierte sich die Abwehr angesichts 21 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (19). Sechs Spiele ist es her, dass der Karlsruher SC zuletzt eine Niederlage kassierte.

Hannover 96 befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte.

Mit diesem Unentschieden verpasste der KSC die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich Karlsruhe trotzdem und steht nun auf Rang sechs. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Am nächsten Samstag (13:00 Uhr) reist der Karlsruher SC zum FC St. Pauli, tags zuvor begrüßt Hannover den SV Sandhausen vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 18:30 Uhr.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften