Wehen Wiesbaden fordert FCH heraus

2. Bundesliga: SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Heidenheim (Samstag, 13:00 Uhr)

17. Oktober 2019, 18:01 Uhr

Der SV Wehen Wiesbaden will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den 1. FC Heidenheim punkten. Wehen Wiesbaden siegte im letzten Spiel gegen den VfB Stuttgart mit 2:1 und belegt mit sieben Punkten den 18. Tabellenplatz. Der FCH musste sich am letzten Spieltag gegen den VfL Bochum mit 2:3 geschlagen geben.

Der SVWW muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,67 Gegentreffer pro Spiel. Daheim hat der SV Wehen Wiesbaden die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Gastgebers ist deutlich zu hoch. 24 Gegentreffer – kein Team der 2. Bundesliga fing sich bislang mehr Tore ein. Bislang fuhr das Schlusslicht zwei Siege, ein Remis sowie sechs Niederlagen ein.

Der 1. FC Heidenheim holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Der Gast hat zwölf Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben. Die Saison des FCH verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der 1. FC Heidenheim drei Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen verbucht.

Wehen Wiesbaden steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema