19.10.2019

SV98 beendet Sieglos-Serie

2. Bundesliga: FC St. Pauli – SV Darmstadt 98, 0:1 (0:0)

Ein Tor machte den Unterschied – der SV Darmstadt 98 siegte mit 1:0 gegen den FC St. Pauli. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Der SV98 kam vor 29.412 Zuschauern erst spät zum 1:0, das Victor Palsson in der 80. Minute gelang. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen den Gästen und St. Pauli aus.

Der FC St. Pauli rutschte mit dieser Niederlage auf den achten Tabellenplatz ab. Am liebsten teilen die Gastgeber die Punkte. Aber gewinnen kann die Mannschaft definitiv auch, was sie in dieser Saison bisher dreimal bewies.

Der SV Darmstadt 98 holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Mit drei Punkten im Gepäck verließ der SV98 die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zwölften Tabellenplatz ein. Zwei Siege, fünf Remis und drei Niederlagen hat der SV Darmstadt 98 derzeit auf dem Konto. Der SV98 beendete die Serie von sieben Spielen ohne Sieg.

Kommende Woche tritt St. Pauli beim 1. FC Heidenheim an (Sonntag, 13:30 Uhr), bereits zwei Tage vorher genießt der SV Darmstadt 98 Heimrecht gegen den FC Erzgebirge Aue.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe