06.10.2019

Kommt Osnabrück wieder in die Spur?

2. Bundesliga: VfL Osnabrück – DSC Arminia Bielefeld (Montag, 20:30 Uhr)

Osnabrück will im Spiel gegen Arminia nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der VfL Osna zog gegen den SV Wehen Wiesbaden am letzten Spieltag mit 0:2 den Kürzeren. Der letzte Auftritt des DSC verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:1-Niederlage gegen den VfB Stuttgart.

Der VfL Osnabrück steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Mit dem Gewinnen tat sich der Gastgeber zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Der DSC Arminia Bielefeld bekleidet mit 15 Zählern Tabellenposition drei. Offensiv konnte den Gästen in der 2. Bundesliga kaum jemand das Wasser reichen, was die 19 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Besonderes Augenmerk sollte Osnabrück auf die Offensive von Arminia legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die Auswärtsauftritte des DSC waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim VfL Osna. Mit vier Siegen gewann der DSC Arminia Bielefeld genauso häufig, wie der VfL Osnabrück in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Osnabrück ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Arminia, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Mehr zum Thema