13.09.2019

Die Zahlen sprechen für Osnabrück

2. Bundesliga: FC Erzgebirge Aue – VfL Osnabrück (Sonntag, 13:30 Uhr)

Erzgebirge Aue will im Spiel gegen Osnabrück nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Gegen den KSV Holstein Kiel war für Aue im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Hinter dem VfL Osna liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den Karlsruher SC verbuchte man einen 3:0-Erfolg.

Das bisherige Abschneiden des FC Erzgebirge Aue: zwei Siege, zwei Punkteteilungen und ein Misserfolg. Mit dem Gewinnen tat sich die Heimmannschaft zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Verteidigung des VfL Osnabrück wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst viermal bezwungen. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des VfL Osna. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich ein Punkt machen den Unterschied aus. Auf dem Papier ist Erzgebirge Aue zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema