19.08.2019

Greuther Fürth schlägt Jahn Regensburg

2. Bundesliga: SpVgg Greuther Fürth – SSV Jahn Regensburg, 1:0 (0:0)

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von Greuther Fürth und dem SSV Jahn, die mit 1:0 endete. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Der SSV Jahn Regensburg stellte in der Pause personell um: Jann George ersetzte Benedikt Saller eins zu eins. Nach 74 Minuten war der Bann der Torlosigkeit aufgehoben: Julian Green erzielte vor 9.665 Zuschauern das 1:0. Nach der Beendigung des Spiels durch Fritz (Korb) feierte Fürth einen dreifachen Punktgewinn gegen Jahn Regensburg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die SpVgg Greuther Fürth in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Gastgebers.

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist der SSV Jahn auf Platz zehn abgerutscht. Ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme des Gasts bei. Als Nächstes steht für Greuther Fürth eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (13:00 Uhr) geht es gegen Hannover 96. Der SSV Jahn Regensburg empfängt parallel den DSC Arminia Bielefeld.

Kommentieren

Mehr zum Thema