Bayern München formstark

1. Bundesliga: FC Bayern München – SC Paderborn 07 (Freitag, 20:30 Uhr)

20. Februar 2020, 13:00 Uhr

Paderborn trifft am Freitag mit Bayern München auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Der FC Bayern hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den 1. FC Köln mit 4:1. Der letzte Auftritt des SCP verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen die Hertha BSC. Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 3:2 für den FC Bayern München.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Bayern München wie am Schnürchen (7-2-2). Mit 46 Zählern führt das Heimteam das Klassement der 1. Bundesliga souverän an. Der Defensivverbund des FC Bayern ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 24 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Das bisherige Abschneiden des FC Bayern München: 14 Siege, vier Punkteteilungen und vier Misserfolge. Bayern München ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches 13 Punkte.

Auf des Gegners Platz hat der SC Paderborn 07 noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst neun Zählern unterstreicht. Die Gäste besetzen mit 16 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Im Angriff weist Paderborn deutliche Schwächen auf, was die nur 27 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Der bisherige Ertrag des SCP in Zahlen ausgedrückt: vier Siege, vier Unentschieden und 14 Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der SC Paderborn 07 nur einen Sieg zustande.

Besonderes Augenmerk sollte Paderborn auf die Offensive des FC Bayern legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt.

Der SCP muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den FC Bayern München etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SC Paderborn 07 lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Mehr zum Thema