Erfolgsserie von Bayern München setzt sich gegen FSV Mainz 05 fort

1. Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 – FC Bayern München, 1:3 (1:3)

01. Februar 2020, 23:31 Uhr

Gegen Bayern München holte sich der FSV Mainz 05 eine 1:3-Schlappe ab. Als Favorit rein – als Sieger raus. Der FC Bayern hat alle Erwartungen erfüllt. Das Hinspiel war mit einer 1:6-Klatsche für Mainz 05 geendet.

Die 33.305 Zuschauer hatten sich kaum hingesetzt, da fiel auch schon der erste Treffer: Robert Lewandowski brachte den FC Bayern München bereits in der achten Minute in Front. Bereits in der 14. Minute erhöhte Thomas Müller den Vorsprung des Ligaprimus. Mit dem 3:0 von Thiago Alcantara do Nascimento für die Gäste war das Spiel eigentlich schon entschieden (26.). Kurz vor der Pause traf Jeremiah St. Juste für den 1. FSV Mainz 05 (45.). Am Ende heißt es: Ein Spiel mit zwei Halbzeiten von entgegengesetztem Unterhaltungswert. Während Durchgang eins von einem offenen Schlagabtausch geprägt war, fielen nach Wiederanpfiff keine Treffer mehr.

47 Gegentreffer musste der FSV Mainz 05 im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Das Heimteam findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15.

Die errungenen drei Zähler gingen für Bayern München einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Beim FC Bayern greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 23 Gegentoren stellt der FC Bayern München die beste Defensive der 1. Bundesliga. Bayern München sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 13 summiert. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und vier Niederlagen dazu.

Nach vier sieglosen Spielen in Folge ist die Situation des FSV Mainz 05 aktuell alles andere als rosig. Beim FC Bayern dagegen läuft es mit insgesamt 42 Punkten wie am Schnürchen.

Mainz 05 tritt am Samstag, den 08.02.2020, um 15:30 Uhr, bei der Hertha BSC an. Einen Tag später (18:00 Uhr) empfängt der FC Bayern München die RB Leipzig.

Kommentieren

Mehr zum Thema