Macht TSG Hoffenheim seine Hausaufgaben?

1. Bundesliga: SV Werder Bremen – TSG 1899 Hoffenheim (Sonntag, 15:30 Uhr)

24. Januar 2020, 12:00 Uhr

Am Sonntag trifft Werder Bremen auf die TSG Hoffenheim. Letzte Woche siegte der SV Werder Bremen gegen die Fortuna Düsseldorf mit 1:0. Somit belegt Bremen mit 17 Punkten den 16. Tabellenplatz. Am letzten Samstag verlief der Auftritt der TSG ernüchternd. Gegen die Eintracht Frankfurt kassierte man eine 1:2-Niederlage. Das Hinspiel entschied die TSG 1899 Hoffenheim für sich und feierte einen 3:2-Sieg.

Werder Bremen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die formschwache Abwehr, die bis dato 41 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Gastgeber in dieser Saison. Zu den vier Siegen und fünf Unentschieden gesellen sich bei Bremen neun Pleiten. In den letzten fünf Spielen schaffte der SV Werder Bremen lediglich einen Sieg.

Mehr als Platz acht ist für die TSG Hoffenheim gerade nicht drin. Die Bilanz der Gäste nach 18 Begegnungen setzt sich aus acht Erfolgen, drei Remis und sieben Pleiten zusammen.

Die bisherigen Gastauftritte brachten der TSG Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Werder Bremen?

Bremen steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison der TSG 1899 Hoffenheim bedeutend besser als die des SV Werder Bremen.

Kommentieren

Mehr zum Thema