Pflichtaufgabe für Leipzig

1. Bundesliga: RB Leipzig – 1. FC Union Berlin (Samstag, 18:30 Uhr)

16. Januar 2020, 18:00 Uhr

Union Berlin trifft am Samstag mit Leipzig auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Der RB siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen den FC Augsburg und muss sich deshalb nicht verstecken. Am letzten Spieltag kassierte Union die neunte Saisonniederlage gegen die Fortuna Düsseldorf. Das Hinspiel hatte die RB Leipzig deutlich mit 4:0 gewonnen.

Der Tabellenprimus kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (5-2-1). Nach 17 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für die Gastgeber 37 Zähler zu Buche. Leipzig präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 48 geschossene Treffer gehen auf das Konto des RB. Die RB Leipzig tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Auswärtsbilanz des 1. FC Union Berlin ist mit fünf Punkten noch ausbaufähig. Die Gäste stehen aktuell auf Position elf und haben in der Tabelle viel Luft nach oben. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Union Berlin nur einen Sieg zustande.

Die Hintermannschaft von Union ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Leipzig mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz des RB. Der 1. FC Union Berlin hat also eine harte Nuss zu knacken.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe