20.10.2019

Dortmund siegt im Spitzenspiel

1. Bundesliga: Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach, 1:0 (0:0)

Der BVB verpasste der Bor. Mönchengladbach einen Dämpfer und gewann mit 1:0 gegen den Tabellenführer. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. 81.365 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Borussia Dortmund schlägt – bejubelten in der 58. Minute den Treffer von Marco Reus zum 1:0. Als Schiedsrichter S. Stegemann (Niederkassel) die Begegnung beim Stand von 1:0 letztlich abpfiff, hatten die Gastgeber die drei Zähler unter Dach und Fach.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Dortmund im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Mit 20 geschossenen Toren gehört der BVB offensiv zur Crème de la Crème der 1. Bundesliga. Seit fünf Begegnungen hat die Borussia Dortmund das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Gladbach ist mit 16 Punkten aus acht Partien gut in die Saison gestartet. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil des Gasts ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur sieben Gegentore zugelassen hat.

Nur einmal gab sich Dortmund bisher geschlagen. Die Borussia Mönchengladbach verbuchte insgesamt fünf Siege, ein Remis und zwei Niederlagen.

Der BVB tritt kommenden Samstag, um 15:30 Uhr, beim FC Schalke 04 an. Einen Tag später empfängt die Bor. Mönchengladbach die Eintracht Frankfurt.

Kommentieren

Mehr zum Thema