07.03.2019

Gelingt SV Tonndorf-Lohe II die Wiedergutmachung?

Kreisklasse B4: SV Tonndorf-Lohe II – DSC Hanseat (Samstag, 10:45 Uhr)

Der DSC Hanseat will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei die Reserve von SV Tonndorf-Lohe punkten. Zuletzt musste sich SV Tonndorf-Lohe II geschlagen geben, als man gegen den Rahlstedter SC IV die neunte Saisonniederlage kassierte. Der DSC Hanseat dagegen siegte im letzten Spiel gegen TuS Berne V mit 3:1 und liegt mit 37 Punkten weit oben in der Tabelle. Das Hinspiel hatte Hanseat deutlich mit 5:1 für sich entschieden.

Die Heimbilanz von SV Tonndorf-Lohe II ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte das Heimteam in den vergangenen fünf Spielen. Mit 18 Zählern aus 17 Spielen steht Tonndorf-Lohe II momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Der DSC Hanseat tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Der Gast förderte aus den bisherigen Spielen zwölf Siege, ein Remis und vier Pleiten zutage. Aufpassen sollte SV Tonndorf-Lohe II auf die Offensivabteilung des DSC Hanseat, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den DSC Hanseat. SV Tonndorf-Lohe II bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Tonndorf-Lohe II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

DSC Hanseat

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)