Entgegengesetzte Formkurven

Kreisklasse B4: 1. FC Hellbrook III – SV West-Eimsbüttel V (Sonntag, 17:00 Uhr)

05. April 2019, 12:02 Uhr

SV West-Eimsbüttel V konnte in den letzten sieben Spielen nicht punkten. Mit dem 1. FC Hellbrook III wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der 1. FC Hellbrook III gewann das letzte Spiel gegen den TSV DuWo 08 II mit 1:0 und nimmt mit 32 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Die elfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für SV West-Eimsbüttel V gegen DuWo II. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 3:3-Unentschieden auseinandergegangen.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (5-1-2) wird der 1. FC Hellbrook III diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Die Heimmannschaft förderte aus den bisherigen Spielen neun Siege, fünf Remis und drei Pleiten zutage.

Auf fremdem Terrain reklamierte SV West-Eimsbüttel V erst fünf Zähler für sich. Die formschwache Abwehr, die bis dato 71 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Gastes in dieser Saison. Zu mehr als Platz zwölf reicht die Bilanz von SV West-Eimsbüttel V derzeit nicht.

Beim 1. FC Hellbrook III sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ Hellbrook III das Feld als Sieger, während SV West-Eimsbüttel V in dieser Zeit sieglos blieb. Die Hintermannschaft von SV West-Eimsbüttel V ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des 1. FC Hellbrook III mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Der 1. FC Hellbrook III reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten drei Spielen als Gewinner. Dagegen siegte SV West-Eimsbüttel V schon seit 14 Spielen nicht mehr. Daher sollte SV West-Eimsbüttel V für Hellbrook III in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentieren