22.11.2018

Macht ESV III weiter Plätze gut?

Kreisklasse B2: Escheburger SV III – Hamm United FC III (Freitag, 19:45 Uhr)

Dem Escheburger SV III steht gegen den Hamm United FC III eine schwere Aufgabe bevor. Letzte Woche gewann Escheburg III gegen SV Nettelnburg-Allermöhe III mit 3:2. Somit nimmt der ESV III mit 15 Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Auch der HUFC III dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch MSV Hamburg III zuletzt mit 17:0 abgefertigt. Im Hinspiel watschte der Hamm United FC III den Escheburger SV III mit 6:1 ab. Natürlich will sich die Heimmannschaft für diese Schmach revanchieren.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Escheburg III. In dieser Saison sammelte die Escheburger Elf bisher fünf Siege und kassierte zehn Niederlagen. 40:70 – das Torverhältnis des ESV III spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Nach 16 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den HUFC III 42 Zähler zu Buche. Der Gast ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte. Offensiv kann dem Hamm United FC III in der Kreisklasse B2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 84 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive des Escheburger SV III und der starken Offensive des HUFC III steht Escheburg III eine Herkulesaufgabe bevor. Trumpft der ESV III auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-0-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem Hamm United FC III (7-0-1) eingeräumt. Der HUFC III geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem Escheburger SV III.

Kommentieren

Mehr zum Thema