Kann Schwarzenbek II den Lauf ausbauen?

Kreisklasse B2: Escheburger SV III – SC Schwarzenbek II (Freitag, 19:45 Uhr)

09. Mai 2019, 13:01 Uhr

Am Freitag bekommt es der Escheburger SV III mit der Reserve des SC Schwarzenbek zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Beim SV Wilhelmsburg III gab es für den Escheburger SV III am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:4-Niederlage. Der SC Schwarzenbek II dagegen siegte im letzten Spiel gegen SV Nettelnburg-Allermöhe III mit 3:0 und liegt mit 54 Punkten weit oben in der Tabelle. Escheburg III möchte gegen Schwarzenbek II die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 2:9 deutlich unterlag.

56:122 – das Torverhältnis des Escheburger SV III spricht eine mehr als deutliche Sprache. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für die Heimmannschaft: Von den insgesamt 21 Zählern wurden immerhin 15 Punkte auf heimischem Boden geholt.

Mit vier Siegen in Folge ist der SC Schwarzenbek II so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Fünfmal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 17-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Angesichts der schwächelnden Defensive des Escheburger SV III und der ausgeprägten Offensivstärke des SC Schwarzenbek II sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Der Escheburger SV III muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den SC Schwarzenbek II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Escheburg III lediglich der Herausforderer.