12.10.2018

Krisenteam SV Nettelnburg-Allermöhe III benötigt Punkte

Kreisklasse B2: SV Nettelnburg-Allermöhe III – SC Schwarzenbek II (Sonntag, 10:45 Uhr)

SV Nettelnburg-Allermöhe III konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit der Zweitvertretung des SC Schwarzenbek kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Am vergangenen Sonntag ging SVNA III leer aus – 1:4 gegen den SV Wilhelmsburg III. Schwarzenbek II dagegen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

SV Nettelnburg-Allermöhe III entschied kein einziges der letzten acht Spiele für sich. Die Bilanz des Gastgebers nach elf Begegnungen setzt sich aus zwei Erfolgen, zwei Remis und sieben Pleiten zusammen. Die Offensive von SVNA III zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 15 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Nettelnburg-Allermöhe bekleidet mit acht Zählern Tabellenposition zehn.

Der SCS II tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Der Gast verbuchte insgesamt acht Siege, ein Remis und eine Niederlage. Mit 25 Punkten auf der Habenseite steht der SC Schwarzenbek II derzeit auf dem vierten Rang.

Mehr als zwei Tore pro Spiel muss SV Nettelnburg-Allermöhe III im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Schwarzenbek II kassiert insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Die Auswärtsauftritte des SCS II waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei SVNA III.

SV Nettelnburg-Allermöhe III muss einen Galatag erwischen, um gegen den SC Schwarzenbek II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist SVNA III lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Nettelnburg-Allermöhe III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Schwarzenbek II

Noch keine Aufstellung angelegt.