09.11.2018

BU IV startet bei Sasel IV in die Rückrunde

Kreisklasse 8: TSV Sasel IV – HSV Barmbek-Uhlenhorst IV (Sonntag, 11:00 Uhr)

Nach neun sieglosen Ligaspielen in Serie will der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV gegen TSV Sasel IV dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Sasel IV siegte im letzten Spiel gegen den Duvenstedter SV 69 II mit 5:3 und besetzt mit 21 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Am vergangenen Samstag ging der BU IV dagegen leer aus – 3:4 gegen USC Paloma V. Das Hinspiel hatte der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV vor eigenem Publikum mit 3:1 für sich entschieden.

In dieser Saison sammelte TSV Sasel IV bisher sieben Siege und kassierte acht Niederlagen. Das Heimteam gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 15 Zähler. Aus diesem Grund dürfte Sasel IV sehr selbstbewusst auftreten.

Der bisherige Ertrag des BU IV in Zahlen ausgedrückt: vier Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Auswärts verbuchte die Barmbeker Elf bislang erst acht Punkte.

Wenn TSV Sasel IV den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Sasel IV (56). Aber auch beim HSV Barmbek-Uhlenhorst IV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (42). Bei TSV Sasel IV sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Sasel IV das Feld als Sieger, während der BU IV in dieser Zeit sieglos blieb. Auf dem Papier ist der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Sasel IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

HSV Barmbek-Uhlenhorst IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)