16.11.2018

Abstiegskrimi am Sonntag

Kreisklasse 8: 1. FC Hellbrook II – Barsbütteler SV III (Sonntag, 14:00 Uhr)

Die Zweitvertretung von 1. FC Hellbrook will wichtige Punkte im Kellerduell gegen den Barsbütteler SV III holen. Letzte Woche gewann Hellbrook II gegen Hamburger SV VI mit 4:2. Somit belegt 1.FCH II mit 17 Punkten den 13. Tabellenplatz. Zuletzt musste sich Barsbüttel III dagegen geschlagen geben, als man gegen den SV Bergstedt II die 13. Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel watschte 1. FC Hellbrook II den BSV III mit 6:0 ab. Natürlich will sich der Gast für diese Schmach revanchieren.

In den jüngsten fünf Auftritten brachte Hellbrook II nur einen Sieg zustande. Zu den fünf Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei der Heimmannschaft neun Pleiten.

Momentan besetzt der Barsbütteler SV III den ersten Abstiegsplatz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Barsbüttel III ist deutlich zu hoch. 75 Gegentreffer – kein Team der Kreisklasse 8 fing sich bislang mehr Tore ein. Auf fremden Plätzen läuft es für den BSV III bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler.

Die Hintermannschaft des Barsbütteler SV III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von 1.FCH II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Auf dem Papier ist Barsbüttel III zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FC Hellbrook II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Barsbütteler SV III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)