30.11.2018

Showdown in der Kreisklasse 8

Kreisklasse 8: USC Paloma V – SC Osterbek (Sonntag, 14:00 Uhr)

Im Topspiel fordert der SC Osterbek USC Paloma V heraus. Paloma V dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch TSV Sasel IV zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Gegen den Walddörfer SV II kam Osterbek dagegen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Das Hinspiel war damit geendet, dass der SCO den Heimvorteil in einen 2:1-Sieg umgemünzt hatte.

Mit 46 Punkten steht USC Paloma V auf dem Platz an der Sonne. Zuletzt lief es erfreulich für das Heimteam, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Nur zweimal gab sich die 5. Mannschaft des USC Paloma bisher geschlagen. 76 Tore – mehr Treffer als Paloma V erzielte kein anderes Team der Kreisklasse 8. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für USC Paloma V wie am Schnürchen (8-1-0).

Der SC Osterbek hat 42 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwei. In den letzten fünf Partien rief der Gast konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte. Das bisherige Abschneiden von Osterbek: 13 Siege, drei Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Beim SCO greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 30 Gegentoren stellt der SC Osterbek die beste Defensive der Kreisklasse 8.

Paloma V hat Osterbek im Nacken. Der SCO liegt im Klassement nur vier Punkte hinter USC Paloma V. Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Paloma V vor. Der SC Osterbek muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von USC Paloma V zu stoppen. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

USC Paloma V

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Osterbek

Noch keine Aufstellung angelegt.