05.04.2019

HSV Barmbek-Uhlenhorst IV will weiter Boden gutmachen

Kreisklasse 8: SV Bergstedt II – HSV Barmbek-Uhlenhorst IV (Sonntag, 12:30 Uhr)

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV trifft am Sonntag (12:30 Uhr) auf die Reserve des SV Bergstedt. Jüngst brachte der Duvenstedter SV 69 II dem SV Bergstedt II die zehnte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV dagegen gewann das letzte Spiel gegen den SV Barmbek mit 2:1 und nimmt mit 30 Punkten den elften Tabellenplatz ein. Im Hinspiel hatte Bergstedt II die Nase vorn und verbuchte einen 3:1-Sieg.

In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Gastgeber nur einen Sieg zustande. Gegenwärtig rangiert der SV Bergstedt II auf Platz zwölf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Der sechste Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des HSV Barmbek-Uhlenhorst IV. Die letzten Resultate des Gastes konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien. Bislang fuhr die Barmbeker Elf neun Siege, drei Remis sowie zehn Niederlagen ein.

Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Ins Straucheln könnte die Defensive des SV Bergstedt II geraten. Die Offensive des HSV Barmbek-Uhlenhorst IV trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Der SV Bergstedt II oder der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Bergstedt II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

HSV Barmbek-Uhlenhorst IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)