25.10.2018

Kann WSV II den Erfolgstrend weiter fortzsetzen?

Kreisklasse 8: HSV Barmbek-Uhlenhorst IV – Walddörfer SV II (Freitag, 19:15 Uhr)

Am Freitag bekommt es der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV mit der Zweitvertretung des Walddörfer SV zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Zwar blieb der BU IV nun seit sieben Partien ohne Sieg, aber gegen den Ahrensburger TSV II trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 3:3-Remis. Letzte Woche siegte Walddörfer II gegen den Duvenstedter SV 69 II mit 5:1. Damit liegt der WSV II mit 26 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Der bisherige Ertrag des HSV Barmbek-Uhlenhorst IV in Zahlen ausgedrückt: vier Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Der Gastgeber findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die Heimbilanz des BU IV ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt.

Drei Niederlagen trüben die Bilanz des Walddörfer SV II mit ansonsten acht Siegen und zwei Remis. Vor allem die Offensivabteilung des Gastes muss der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Mit vier Siegen in Folge ist Walddörfer II so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Der BU IV muss einen Galatag erwischen, um gegen den WSV II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

HSV Barmbek-Uhlenhorst IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Walddörfer SV II

Noch keine Aufstellung angelegt.