02.11.2018

SC Alstertal-Langenhorn IV will Erfolgsserie ausbauen

Kreisklasse 8: SC Alstertal-Langenhorn IV – 1. FC Hellbrook II (Sonntag, 11:30 Uhr)

Die Reserve von 1. FC Hellbrook muss mit einer schwarzen Serie von vier Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht SC Alstertal-Langenhorn IV antreten. SC Alstertal-Langenhorn IV siegte im letzten Spiel und hat nun 29 Punkte auf dem Konto. Am letzten Spieltag nahm Hellbrook II gegen den SC Osterbek die achte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Die Offensive von SCALA IV in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 59-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Den Gastgeber scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Dreimal ging Alstertal bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. SC Alstertal-Langenhorn IV kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (6-1-0).

In den letzten Partien hatte 1.FCH II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Der Gast belegt momentan mit 14 Punkten den 13. Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 46:46 ausgeglichen. Auf des Gegners Platz hat die 2. Mannschaft des FCH noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt SCALA IV vor. 1. FC Hellbrook II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von SC Alstertal-Langenhorn IV zu stoppen. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SC Alstertal-Langenhorn IV hieße.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Alstertal-Langenhorn IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

1. FC Hellbrook II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)