30.11.2018

Duell der Schwergewichte

Kreisklasse 4: NCG FC Hamburg – TuRa Harksheide III (Sonntag, 14:00 Uhr)

Im Topspiel fordert der NCG FC Hamburg TuRa Harksheide III heraus. Während der NCG Hamburg nach dem 4:1 über den SV Krupunder-Lohkamp III mit breiter Brust antritt, musste sich Harksheide III zuletzt mit 1:2 geschlagen geben. Der NCG hatte sich im Hinspiel als keine große Hürde für TuRa III erwiesen und mit 0:3 verloren.

Der NCG FC Hamburg nimmt mit 31 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Zuletzt lief es erfreulich für das Heimteam, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den NCG Hamburg wie am Schnürchen (5-0-2).

TuRa Harksheide III rangiert mit 31 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Der Gast präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 69 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Harksheide III.

Aufpassen sollte der NCG auf die Offensivabteilung von TuRa III, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlägt. Der aktuelle Ertrag des NCG FC Hamburg zusammengefasst: zehnmal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und fünf Niederlagen. TuRa Harksheide III holte aus den bisherigen Partien zehn Siege, ein Remis und sechs Niederlagen. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

NCG FC Hamburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuRa Harksheide III

Noch keine Aufstellung angelegt.