11.04.2019

Hamburger SV V will raus aus dem Tabellenkeller

Kreisklasse 4: FC Winterhude – Hamburger SV V (Samstag, 13:00 Uhr)

Am Samstag bekommt es der Hamburger SV V mit dem FC Winterhude zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Am letzten Freitag holte der FC Winterhude drei Punkte gegen Norderstedter SV (4:2). Auch der Hamburger SV V gewann das letzte Spiel und hat nun 21 Punkte auf dem Konto.

Der FC Winterhude ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Offensiv sticht das Heimteam in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 82 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Nur zweimal gab sich der Spitzenreiter bisher geschlagen.

Auswärts drückt der Schuh – nur elf Punkte stehen auf der Habenseite des Hamburger SV V. Auf zwölftem Rang hielt sich der Gast in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die sechste Position inne. 36:66 – das Torverhältnis des HSV V spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach 21 absolvierten Begegnungen stehen für den Hamburger SV V sechs Siege, drei Unentschieden und zwölf Niederlagen auf dem Konto. Der Rautenklub findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf.

Die letzten sechs Spiele hat der FC Winterhude alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem Hamburger SV V, diesen Lauf zu beenden? Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Winterhude vor. Der HSV V muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des FCW zu stoppen. Für den Hamburger SV V wird es sehr schwer, beim FC Winterhude zu punkten.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

FC Winterhude

Noch keine Aufstellung angelegt.

Hamburger SV V

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)