17.05.2019

KS Polonia auf Aufholjagd

Kreisklasse 4: KS Polonia – SV Friedrichsgabe (Sonntag, 10:45 Uhr)

Beim kommenden Gegner des SV Friedrichsgabe lief es zuletzt wie am Schnürchen – der KS Polonia wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Zuletzt kam der KS Polonia zu einem 3:2-Erfolg über FC Hamburg. Auch der SV Friedrichsgabe tritt mit breiter Brust an, wurde doch USC Paloma IV zuletzt mit 3:0 besiegt. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 4:4-Punkteteilung.

Die passable Form des KS Polonia belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. 17 Erfolge, vier Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für das Heimteam zu Buche. Angesichts der guten Heimstatistik (10-0-2) dürfte Polonia selbstbewusst antreten. Der KS Polonia belegt mit 55 Punkten den dritten Tabellenplatz. Die Offensive von Polonia in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 99-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den SV Friedrichsgabe dar. Bislang fuhr der Gast sechs Siege, acht Remis sowie zehn Niederlagen ein. In der Fremde sammelte die Mannschaft des SVF erst zwölf Zähler. Friedrichsgabe nimmt mit 26 Punkten den zehnten Tabellenplatz ein.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der KS Polonia vor. Der SV Friedrichsgabe muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Polonia zu stoppen. Auf den SV Friedrichsgabe wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des KS Polonia doch bedeutend besser als die Saison von Friedrichsgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

KS Polonia

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Friedrichsgabe

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)