17.05.2019

ETV III gut in Form

Kreisklasse 4: USC Paloma IV – Eimsbütteler TV III (Sonntag, 14:15 Uhr)

USC Paloma IV muss mit einer schwarzen Serie von fünf Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht Eimsbütteler TV III empfangen. Am letzten Spieltag nahm USC Paloma IV gegen den SV Friedrichsgabe die 19. Niederlage in dieser Spielzeit hin. Der Eimsbütteler TV III dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der Glashütter SV II zuletzt mit 6:0 abgefertigt. Im Hinspiel hatte der ETV III das heimische Publikum mit einem 1:0 jubeln lassen.

USC Paloma IV rangiert mit elf Zählern auf dem 13. Platz des Tableaus. Im Angriff weist der Gastgeber deutliche Schwächen auf, was die nur 34 geschossenen Treffer eindeutig belegen.

Der Eimsbütteler TV III wartet mit einer Bilanz von insgesamt 18 Erfolgen, drei Unentschieden sowie drei Pleiten auf. Mit 57 ergatterten Punkten steht der Gast auf Tabellenplatz zwei. Erfolgsgarant des ETV III ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 103 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt.

Mit dem Gewinnen tat sich USC Paloma IV zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Mit vier Siegen in Folge ist der Eimsbütteler TV III so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Viele Auswärtsauftritte des ETV III waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Paloma IV. Angesichts der schwächelnden Defensive von USC Paloma IV und der ausgeprägten Offensivstärke des Eimsbütteler TV III sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den Eimsbütteler TV III, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des ETV III erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von USC Paloma IV.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

USC Paloma IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Eimsbütteler TV III

Noch keine Aufstellung angelegt.