23.05.2019

Gelingt Vicky IV die Wiedergutmachung?

Kreisklasse 4: SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG – FC Winterhude (Samstag, 15:00 Uhr)

Der SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den FC Winterhude punkten. Der SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG gewann das letzte Spiel souverän mit 10:0 gegen den Hamburger SV V und muss sich deshalb nicht verstecken. Der FC Winterhude strich am Freitag drei Zähler gegen TuRa Harksheide III ein (6:4). Gelingt Victoria IV gegen Winterhude die Revanche? Nach dem 0:5 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG. 15 Siege und ein Remis stehen neun Pleiten in der Bilanz des Gastgebers gegenüber. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Victoria IV wie am Schnürchen (8-1-4).

Die letzten Resultate des FC Winterhude konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien. Nur dreimal gab sich der Gast bisher geschlagen. Mit beeindruckenden 108 Treffern stellt der Ligaprimus den besten Angriff der Kreisklasse 4.

Insbesondere den Angriff des SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG gilt es für den FC Winterhude in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Victoria IV den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Dieses Spiel wird für den SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG sicher keine leichte Aufgabe, da der FC Winterhude 18 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren