Showdown in der Kreisklasse 4

Kreisklasse 4: KS Polonia – Eimsbütteler TV III (Sonntag, 09:45 Uhr)

02. November 2018, 09:00 Uhr

Im Topspiel fordert der Eimsbütteler TV III den KS Polonia heraus. Mit einem 4:4-Unentschieden musste sich Polonia kürzlich gegen den SV Friedrichsgabe zufriedengeben. Der ETV III hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man USC Paloma IV mit 1:0.

Der KS Polonia führt das Feld der Kreisklasse 4 mit 34 Punkten an. Nur einmal gab sich die Heimmannschaft bisher geschlagen. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Polonia wie am Schnürchen (6-0-1).

Der Eimsbütteler TV III hat 32 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwei. Zehn Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den Gast zu Buche. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Über fünf Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der KS Polonia vor. Der ETV III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Polonia zu stoppen. Beide Mannschaften treten mit breiter Brust an: Der KS Polonia ist ebenso wie der Eimsbütteler TV III seit elf Spielen ungeschlagen. Hier treffen die beiden torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Polonia erzielte bisher 66 Tore, während der ETV III das Leder 57-mal im gegnerischen Netz versenkte. Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?