12.04.2019

Findet Groß Borstel wieder in die Spur?

Kreisklasse 7: SV Groß Borstel – TuS Germania Schnelsen II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die Reserve des TuS Germania Schnelsen will beim SV Groß Borstel die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Zuletzt musste sich der SV Groß Borstel geschlagen geben, als man gegen Altona 93 III die neunte Saisonniederlage kassierte. Am letzten Spieltag nahm der TuS Germania Schnelsen II gegen den HEBC III die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Im Hinspiel hatte G. Schnelsen II das heimische Publikum beglückt und mit 2:1 gesiegt.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der SV Groß Borstel holte daheim bislang sechs Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich dreimal. Die Heimmannschaft hat 31 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben.

Mit dem Gewinnen tat sich der TuS Germania Schnelsen II zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Der Gast bekleidet mit 37 Zählern Tabellenposition fünf. Besonderes Augenmerk sollte der TuS Germania Schnelsen II auf die Offensive des SV Groß Borstel legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren