11.10.2018

SV West-Eimsbüttel II: Punkte müssen her

Kreisklasse 7: SV West-Eimsbüttel II – SV Groß Borstel (Samstag, 15:30 Uhr)

Die Reserve des SV West-Eimsbüttel konnte in den letzten sieben Spielen nicht punkten. Mit dem SV Groß Borstel kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des West-Eimsbüttel II ernüchternd. Gegen den TSV Stellingen 88 kassierte man eine 5:10-Niederlage. Letzte Woche gewann Groß Borstel gegen den VfL Hammonia III mit 4:1. Damit liegt der Borstel mit 16 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Wespe II entschied kein einziges der letzten sieben Spiele für sich. In dieser Saison sammelte der Gastgeber bisher einen Sieg und kassierte neun Niederlagen. Momentan besetzt die Eimsbütteler Elf den ersten Abstiegsplatz. Der SV West-Eimsbüttel II hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des West-Eimsbüttel II ist deutlich zu hoch. 62 Gegentreffer – kein Team der Kreisklasse 7 fing sich bislang mehr Tore ein.

Die passable Form des SV Groß Borstel belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Mit fünf Siegen weist die Bilanz des Gastes genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz von Groß Borstel verbesserungswürdig.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Wespe II geraten. Die Offensive des Borstel trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SV Groß Borstel hieße.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV West-Eimsbüttel II

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Groß Borstel

Noch keine Aufstellung angelegt.