Pflichtangelegenheit für TVH

Kreisklasse 6: TV Haseldorf – Groß Flottbeker SV II (Samstag, 16:00 Uhr)

16. Mai 2019, 18:01 Uhr

Die Zweitvertretung der Groß Flottbeker SV bekommt es am Samstag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Am letzten Sonntag holte der TV Haseldorf drei Punkte gegen den Hetlinger MTV II (4:0). Die Groß Flottbeker SV II hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den SV Eidelstedt III mit 7:2. Im Hinspiel watschte Haseldorf die Groß Flottbek II mit 7:0 ab. Natürlich will sich der Gast für diese Schmach revanchieren.

Der TV Haseldorf kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (10-2-1). Nach 26 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für die Heimmannschaft 61 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Haseldorf ist die funktionierende Defensive, die erst 19 Gegentreffer hinnehmen musste.

Auswärts verbuchte die Groß Flottbeker SV II bislang erst vier Punkte. Das Fußballjahr neigt sich langsam seinem Ende entgegen, und die Flottbeker Elf rangiert vor den Abstiegsplätzen im unteren Mittelfeld. Insbesondere an vorderster Front kommt die Groß Flottbek II nicht zur Entfaltung, sodass nur 42 erzielte Treffer auf das Konto der GFSV II gehen.

Die letzten sieben Spiele hat der TV Haseldorf alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es der Groß Flottbeker SV II, diesen Lauf zu beenden? Die Bilanz der Groß Flottbek II nach 26 Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, vier Remis und 19 Pleiten zusammen. Die Hintermannschaft der GFSV II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Haseldorf mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Gegen den TV Haseldorf erwartet die Groß Flottbeker SV II eine hohe Hürde.

Kommentieren