Platzt bei Hetlinger MTV II der Knoten?

Kreisklasse 6: Hetlinger MTV II – ESV Grün-Weiss Eimsbüttel IV (Samstag, 15:00 Uhr)

23. Mai 2019, 18:00 Uhr

Die Zweitvertretung des Hetlinger MTV will gegen ESV Grün-Weiss Eimsbüttel IV die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Am letzten Spieltag nahm der Hetlinger MTV II gegen den SV Lurup II die zwölfte Niederlage in dieser Spielzeit hin. ESV Grün-Weiss Eimsbüttel IV dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Kickers Halstenbek zuletzt mit 9:5 abgefertigt. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte GW Eimsbüttel IV einen knappen 3:2-Sieg gefeiert.

Knapp vor Ausgang der Spielzeit rutscht der Hetlinger MTV II auf den neunten Tabellenplatz. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Hetlingen II sind 18 Punkte aus 13 Spielen.

Der bisherige Ertrag von ESV Grün-Weiss Eimsbüttel IV in Zahlen ausgedrückt: acht Siege, drei Unentschieden und 16 Niederlagen. 62:118 – das Torverhältnis des Gastes spricht eine mehr als deutliche Sprache. GW Eimsbüttel IV befindet sich am 30. Spieltag – also kurz vor Ende der Saison – in der zweiten Tabellenhälfte. Jedoch rangiert man über dem ominösen Strich. Auswärts drückt der Schuh – nur elf Punkte stehen auf der Habenseite von GWE IV.

Gegen ESV Grün-Weiss Eimsbüttel IV soll für den Hetlinger MTV II das möglich werden, was in den letzten fünf Spielen verwehrt geblieben ist: ein dreifacher Punktgewinn. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Hetlingen II sein: GW Eimsbüttel IV versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren