09.11.2018

Für Oststeinbek II beginnt die Rückrunde

Kreisklasse 2: Oststeinbeker SV II – SV Bergedorf-West (Sonntag, 11:30 Uhr)

Der Reserve des Oststeinbeker SV steht gegen den SV Bergedorf-West eine schwere Aufgabe bevor. Letzte Woche gewann Oststeinbek II gegen den FC Veddel United II mit 8:2. Somit nimmt der OSV II mit 13 Punkten den zwölften Tabellenplatz ein. Zuletzt spielte Bergedorf-West dagegen unentschieden – 1:1 gegen den ETSV Hamburg II. Im Hinspiel hatte BeWe den Heimvorteil gehabt und mit 4:2 gesiegt.

Der Oststeinbeker SV II holte aus den bisherigen Partien vier Siege, ein Remis und neun Niederlagen. Auf das Heimteam passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste die 2. Mannschaft des OSV bereits 51 Gegentreffer hinnehmen. Daheim hat Oststeinbek II die Form noch nicht gefunden: Die sechs Punkte aus acht Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 28 Punkte das Konto des SV Bergedorf-West und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. In den letzten fünf Partien rief der Gast konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte. Bergedorf-West verbuchte insgesamt neun Siege, ein Remis und vier Niederlagen.

Angesichts der schwächelnden Defensive des OSV II und der ausgeprägten Offensivstärke von BeWe sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Dieses Spiel wird für den Oststeinbeker SV II sicher keine leichte Aufgabe, da der SV Bergedorf-West 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema