29.11.2018

Schweres Kaliber für SC V/W Billstedt 04 II

Kreisklasse 2: SC V/W Billstedt 04 II – Escheburger SV (Freitag, 19:30 Uhr)

Die Reserve des SC V/W Billstedt 04 konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit dem Escheburger SV kommt am Freitag auch noch ein starker Gegner. V/W Billstedt 04 II musste sich am letzten Spieltag gegen den FC Bergedorf 85 II mit 5:8 geschlagen geben. Letzte Woche siegte Escheburg gegen den SV Curslack-Neuengamme III mit 2:1. Somit belegt der ESV mit 26 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen dem Escheburger SV und dem SC V/W 04 II ermittelt wurde (3:3 ), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Die Ausbeute der Offensive ist beim SC V/W Billstedt 04 II verbesserungswürdig, was man an den erst 33 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Die Heimmannschaft entschied kein einziges der letzten 14 Spiele für sich. Der aktuelle Ertrag von V/W Billstedt 04 II zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und elf Niederlagen. Momentan besetzt Vorwärts Wacker den ersten Abstiegsplatz.

Die Saison von Escheburg verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gast acht Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Ins Straucheln könnte die Defensive des SC V/W 04 II geraten. Die Offensive des ESV trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Der Escheburger SV geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem SC V/W Billstedt 04 II.

Kommentieren

Mehr zum Thema