10.05.2019

Kann ESV den Erfolg fortsetzen?

Kreisklasse 2: Escheburger SV – SV Nettelnburg/Allermöhe II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der Escheburger SV auf die Zweitvertretung des SV Nettelnburg/Allermöhe. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Letzte Woche siegte der Escheburger SV gegen den VfL Lohbrügge II mit 2:1. Somit nimmt Escheburg mit 35 Punkten den achten Tabellenplatz ein. Zuletzt musste sich der SV Nettelnburg/Allermöhe II dagegen geschlagen geben, als man gegen den FC Bergedorf 85 II die elfte Saisonniederlage kassierte. Das Hinspiel entschied der SVNA II vor eigenem Publikum mit 3:2 für sich.

Der Escheburger SV befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Absteiger elf Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen verbucht.

Die Angriffsreihe des SV Nettelnburg/Allermöhe II lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 83 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Trendkurve des Gastes geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang neun, mittlerweile hat man Platz fünf der Rückrundentabelle inne. In der Fremde ist beim Aufsteiger noch Sand im Getriebe. Erst sieben Punkte sammelte man bisher auswärts. Der SVNA II führt mit 34 Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Aufpassen sollte der Escheburger SV auf die Offensivabteilung des SV Nettelnburg/Allermöhe II, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Mit dem Escheburger SV spielt der SV Nettelnburg/Allermöhe II gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Escheburger SV

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Nettelnburg/Allermöhe II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)