06.09.2018

LSV drängt auf Wiedergutmachung

Kreisklasse 2: SV Bergedorf-West – Lauenburger SV (Freitag, 19:30 Uhr)

Der Lauenburger SV steht beim SV Bergedorf-West eine schwere Aufgabe bevor. Bergedorf-West gewann das letzte Spiel gegen den FC Bergedorf 85 II mit 2:1 und belegt mit 18 Punkten den ersten Tabellenplatz. Die LSV dagegen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 3:6 als Verlierer im Duell mit dem FC Veddel United II hervor.

Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit BeWe zu stoppen. Von den sechs absolvierten Spielen hat das Heimteam alle für sich entschieden. Prunkstück des SV Bergedorf-West ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst sieben Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-0) dürfte Bergedorf-West selbstbewusst antreten.

In dieser Saison sammelte die Lauenburger SV bisher einen Sieg und kassierte fünf Niederlagen. Mit nur drei Zählern auf der Habenseite ziert der Gast das Tabellenende der Kreisklasse 2. Das Schlusslicht schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 23 Gegentore verdauen musste. Die Mannschaft des LSV holte auswärts bisher nur drei Zähler. Nur einmal ging die LSV in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Gefahr geht insbesondere vom Angriff von BeWe aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als zweimal pro Partie zu. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den SV Bergedorf-West. Die Lauenburger SV bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Bergedorf-West

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Lauenburger SV

Noch keine Aufstellung angelegt.