Bergedorf 85 II schielt nach oben

Kreisklasse 2: TuS Aumühle-Wohltorf II – FC Bergedorf 85 II (Freitag, 19:45 Uhr)

20. September 2018, 13:01 Uhr

Die Reserve des FC Bergedorf 85 will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei die Zweitvertretung des TuS Aumühle-Wohltorf punkten. Letzte Woche siegte der TuS Aumühle II gegen den SV Nettelnburg/Allermöhe II mit 2:1. Damit liegt Aumühle II mit 14 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Auch der Bergedorf 85 II tritt mit breiter Brust an, wurde doch der SC Europa 92 zuletzt mit 4:1 besiegt.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den TuS Aumühle-Wohltorf II – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Mehr als Platz sieben ist für den Gastgeber gerade nicht drin. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den Aufsteiger wie am Schnürchen (3-0-1).

Das große Plus des FC B85 II ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als zwei Treffer erzielt werden. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte. Mit 13 ergatterten Punkten steht die 85er Elf auf Tabellenplatz acht.

Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des TuS Aumühle II mit ansonsten vier Siegen und zwei Remis. Nach acht Spielen verbucht der FC Bergedorf 85 II vier Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Die Mannschaften sind mit nur einem Punkt Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Mehr zum Thema