28.09.2018

Bei Dassendorf II wachsen für Oststeinbeker SV II die Bäume in die Höhe

Kreisklasse 2: TuS Dassendorf II – Oststeinbeker SV II (Sonntag, 11:00 Uhr)

Die Reserve des Oststeinbeker SV sollte vor dem kommenden Gegner TuS Dassendorf II gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Während die TuS Dassendorf II nach dem 8:0 über den SV Bergedorf-West mit breiter Brust antritt, musste sich Oststeinbek II zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Acht Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz der Zweitvertretung von Dassendorf. 42 Tore – mehr Treffer als das Heimteam erzielte kein anderes Team der Kreisklasse 2. Mit 24 Punkten steht die Dassendorfer Elf auf dem Platz an der Sonne. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für die TuS II wie am Schnürchen (4-0-1).

Bisher verbuchte der OSV II dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und fünf Niederlagen. Im Tableau ist für den Gast mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben. Auf fremden Plätzen läuft es für den Oststeinbeker SV II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere drei Zähler.

Die letzten sechs Spiele hat die TuS Dassendorf II alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es Oststeinbek II, diesen Lauf zu beenden? Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Dassendorf II vor. Der OSV II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der TuS II zu stoppen. Dieses Spiel wird für den Oststeinbeker SV II sicher keine leichte Aufgabe, da die TuS Dassendorf II 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema