30.11.2018

SuS Waldenau II ungeschlagen

Kreisklasse 5: SuS Waldenau II – SV Hörnerkirchen II (Sonntag, 12:00 Uhr)

Die Reserve des SV Hörnerkirchen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei die Zweitvertretung des SuS Waldenau punkten. Am Sonntag wies Waldenau II den TSV Holm mit 3:2 in die Schranken. Letzte Woche gewann Hörnerkirchen II gegen den Moorreger SV mit 2:1. Damit liegt der SVH II mit 31 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel hatte der SuS II auswärts einen 3:1-Sieg verbucht.

Mit 43 Zählern führt das Heimteam das Klassement der Kreisklasse 5 souverän an. In den letzten fünf Spielen ließ sich die Waldenauer Elf selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen den SuS Waldenau II (13-4-0) noch ausrichten kann. Die Angriffsreihe von Waldenau II lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 59 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des SuS II. Auf heimischem Rasen schnitt der SuS Waldenau II jedenfalls ziemlich schwach ab (5-2-0).

Mehr als Platz sechs ist für den SV Hörnerkirchen II gerade nicht drin. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gast. Die 2. Mannschaft des SVH weist bisher insgesamt neun Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten vor. Besonderes Augenmerk sollte Hörnerkirchen II auf die Offensive von Waldenau II legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Der SVH II steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SuS Waldenau II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Hörnerkirchen II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)