07.03.2019

Verlieren verboten

Kreisklasse 5: Tangstedter SV II – TSV Uetersen (Samstag, 15:00 Uhr)

Der TSV Uetersen will wichtige Punkte im Kellerduell bei der Zweitvertretung des Tangstedter SV holen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des Tangstedter SV II ernüchternd. Gegen den SC Egenbüttel III kassierte man eine 0:6-Niederlage. Auf heimischem Terrain blieb der TSV Uetersen am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den TuS Hemdingen-Bilsen II ohne Punkte. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 5:5-Punkteteilung.

31:59 – das Torverhältnis des Tangstedter SV II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der Gastgeber entschied kein einziges der letzten sechs Spiele für sich. Der aktuelle Ertrag von Tangstedt II zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, fünf Unentschieden und zwölf Niederlagen. Im Tableau ist für den TSV II mit dem 14. Platz noch Luft nach oben.

Der TSV Uetersen musste schon 64 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. In der Fremde ist beim Gast noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts. Uetersen überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Die Zwischenbilanz des TSV Uetersen liest sich wie folgt: drei Siege, zwei Remis und 13 Niederlagen. Uetersen findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13.

Beide Teams stehen mit elf Punkten da. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des Tangstedter SV II sein: Der TSV Uetersen versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Tangstedter SV II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Uetersen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)