Wird SuS Waldenau II die Erwartungen erfüllen?

Kreisklasse 5: SuS Waldenau II – Sportfreunde Pinneberg (Sonntag, 12:00 Uhr)

05. April 2019, 09:00 Uhr

Sportfreunde Pinneberg muss mit einer schwarzen Serie von vier Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht SuS Waldenau II antreten. Während der SuS Waldenau II nach dem 7:1 über den VfL Pinneberg III mit breiter Brust antritt, musste sich Sportfreunde Pinneberg zuletzt mit 0:5 geschlagen geben. Das Hinspiel hatte die Reserve von Waldenau deutlich mit 4:1 für sich entschieden.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des Gastgebers. Auf heimischem Rasen schnitt der Tabellenprimus jedenfalls ziemlich schwach ab (6-2-1). Der SuS Waldenau II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte. Die Waldenauer Elf weist bisher insgesamt 15 Erfolge, vier Unentschieden sowie eine Pleite vor. Waldenau II präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 72 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SuS II.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst fünf Punkte holte Sportfreunde Pinneberg. Der Gast überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Vier Siege und zwei Remis stehen 16 Pleiten in der Bilanz von Spfr. Pinneberg gegenüber. Im Tableau ist für Sportfreunde Pinneberg mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Spfr. Pinneberg ist deutlich zu hoch. 102 Gegentreffer – kein Team der Kreisklasse 5 fing sich bislang mehr Tore ein.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SuS Waldenau II vor. Sportfreunde Pinneberg muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Waldenau II zu stoppen. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SuS Waldenau II hieße.

Kommentieren