26.04.2019

Pinneberg III misst sich mit Hemdingen-Bilsen II

Kreisklasse 5: VfL Pinneberg III – TuS Hemdingen-Bilsen II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft der VfL Pinneberg III auf die Zweitvertretung des TuS Hemdingen-Bilsen. Gegen den Moorreger SV war für den VfL Pinneberg III im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Auf heimischem Terrain blieb der TuS Hemdingen-Bilsen II am vorigen Samstag aufgrund der 3:9-Pleite gegen den Kummerfelder SV II ohne Punkte. Vor heimischer Kulisse hatte Hemdingen-Bilsen II im Hinspiel einen 5:3-Sieg eingefahren.

Die Heimbilanz des VfL Pinneberg III ist ausbaufähig. Aus elf Heimspielen wurden nur zwölf Punkte geholt. Die Trendkurve der Heimmannschaft geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang 14, mittlerweile hat man Platz zehn der Rückrundentabelle inne. Im Sturm des Pinneberg III stimmt es ganz und gar nicht: 30 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der VfL III verbuchte insgesamt fünf Siege, vier Remis und 14 Niederlagen. Im Tableau ist für den VfL Pinneberg III mit dem elften Platz noch Luft nach oben.

42:75 – das Torverhältnis des TuS Hemdingen-Bilsen II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Acht Siege, fünf Remis und elf Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Gegenwärtig rangiert Hemdingen-Bilsen II auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Der VfL Pinneberg III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der Pinneberg III wie auch der TuS Hemdingen-Bilsen II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

VfL Pinneberg III

Noch keine Aufstellung angelegt.

TuS Hemdingen-Bilsen II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)